Frigotehnica

Epicor unterstützt führenden rumänischen Hersteller hinsichtlich effizienterer Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten

Bei seiner Gründung im Jahr 1949 war Frigotehnica S.R.L. das einzige Unternehmen in ganz Rumänien für die Herstellung und Installation gewerblicher Kühlanlagen. Heute ist das Unternehmen landesweit Marktführer im Bereich Entwicklung, Herstellung und Installation von Kühltechnologie für Privathaushalte wie gewerbliche Kunden.

Wir fragen bei Cristina Neagu, Chief Accountant, und Roxana Bodo, Managing Director von Frigotehnica nach, warum sie sich zur Aktualisierung ihrer Epicor iScala ERP Lösung entschlossen hat und welche Vorteile sich hierdurch ergaben.

 

"Wir würden iScala 3.0 und ICE definitiv allen Kunden empfehlen, da sie einfach zu bedienen sind und Management-Reporting unterstützen."

Cristina Neagu
Hauptbuchhalter | S. C. Frigotehnica S. R. L.

F: Welche Gründe waren bei Frigotehnica für die Aktualisierung auf iScala 3.0 ausschlaggebend?

A: Unsere Version von iScala war veraltet und nicht länger mit dem aktuellen Betriebssystem kompatibel. Außerdem brachte ein Upgrade auf iScala 3.0 mehr Vorteile als die Anschaffung eines neuen ERP-Systems.

F: Inwiefern haben sich Performance, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit seit dem Upgrade auf iScala 3.0 verbessert?

A: Dank der neuen Lageberichte konnten wir die Performance des Unternehmens verbessern. Jetzt können wir die Berichte für alle Tochterunternehmen des Konzerns verwenden und profitieren täglich von einer Zeitersparnis in Höhe von zwei Stunden bei der Berichterstellung.

F: Welche Vorteile zeigten sich direkt nach dem Upgrade auf iScala 3.0?

A: Ein großer Vorteil von iScala 3.0 ist die Rechnungsverarbeitung. Fehler lassen sich nun einfacher korrigieren und der gesamte Prozess wurde beschleunigt. Ganz besonders gefällt uns die neue Funktion der Automatisierung, die in der alten Version nicht möglich war.

F: Welche geschäftlichen Vorteile erwarten Sie durch das Upgrade auf iScala 3.0?

A: Dank des Upgrades konnten wir finanzielle Vorteile erzielen, da wir nun schneller auf geschäftliche Daten zugreifen können. Dies verbessert unsere Reaktionsfähigkeit hinsichtlich der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten.

F: Was würden Sie jemandem raten, der ein Upgrade auf iScala 3.0 plant?

A: Mein Rat wäre, sich im Vorfeld eines Upgrades auf iScala 3.0 mit den neuen Funktionen vertraut zu machen, die Anforderungen eindeutig festzulegen und den eigenen Prozess detailliert zu analysieren.

Unternehmensdaten

Standort: Rumänien

Branche: Fertigung - Gewerbliche Kühlanlagen

Website: www.frigotehnica.ro

Herausforderungen und Möglichkeiten

Veraltete Technologie

Zeitraubende Berichterstellung

Manuelle Verfahren

Lösung

Epicor iScala 3.0

Vorteile

Zeitersparnis von zwei Stunden täglich bei der Berichterstellung

Deutlich vereinfachte Fakturierung

Schnellerer Zugriff auf mehr Geschäftsdaten

Höhere Effizienz bei Kommunikation mit Kunden und Lieferanten

Insgesamt verbesserte Reaktionsmöglichkeiten

Follow Us