Epicor praesentiert ERP 10 in der Cloud | IMTS 2014
Go Search

Epicor praesentiert ERP Version 10 in der Cloud auf der IMTS 2014


Frankfurt am Main, Deutschland, September 24, 2014

Frankfurt am Main, 24. September 2014 - Kunden mit allen Freiheiten bei der Auswahl von Implementierungsmodellen für Enterprise Resource Planning (ERP) ausstatten. Dadurch verzeichnet Epicor Software Corporation, führender ERP-Anbieter für Fertigungs- und Handelsunternehmen,  eine wachsende Nachfrage nach der Cloud-Version von Epicor ERP 10.

Im Frühjahr stellte Epicor seine ERP Version 10 vor, basierend auf einer agilen Technologie, die den Einsatz von ERP vereinfacht, die Zusammenarbeit fördert und Antwortzeiten verkürzt. Epicor ERP unterstützt damit die Geschäftsanforderungen  von heute: unternehmensweite  Kommunikation, flexible Implementierungsformen, höhere Leistungsfähigkeit und schnellere Verfügbarkeit über eine breite Palette an Endgeräten.

"Unser Angebot ist kompromisslos, wenn es darum geht, hochklassige Funktionalitäten und komplette Freiheiten bei den Implementierungsmodellen zu bieten - denn unabhängig davon, ob sie im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud installiert wird, Epicor ERP ist immer exakt die gleiche Lösung", sagt Craig Downing, Senior Director, Global Cloud Marketing bei Epicor. "Im Vergleich zum vorhergehenden Zeitraum konnten wir in den vergangenen sechs Monaten eine Verdopplung der Anwender von ERP- Cloud-Installationen  verzeichnen. Klar ist, dass Unternehmen für die Cloud bereit sind, und die Cloud ist auch bereit für Unternehmen. Dennoch ist es wichtig zu betonen, dass die letztendliche Entscheidung auf den geschäftlichen oder technischen Anforderungen einer Organisation basieren sollte, um den Kunden in dem Mittelpunkt zu rücken - ob es nun Cloud-, On-Premise- oder hybride Modelle sind."

Eine aktuelle Studie von Epicor zeigte, dass die freie Wahlmöglichkeit wichtig ist. Denn 64 Prozent der Studienteilnehmer bevorzugen Cloud-Implementierungen oder die Möglichkeit, Cloud mit eigenen Servern oder Hosted Services zu kombinieren. Nur 20 Prozent der Befragten gaben an, dass sie weiter in bestehende Installationen ihres eigenen Rechenzentrums investieren wollen.

Über unterschiedliche Geräte - von Tablets zu PCs - und erweiterte Implementierungsmöglichkeiten für On-Premise, Cloud oder Managed Services bietet Epicor eine durchgängige Anwendungsumgebung  in einer einzigen Lösung. Die leistungsstarke Epicor ICE Geschäftsarchitektur  - die Grundlage von Epicor ERP 10 - ermöglicht als Framework Unternehmen, Epicor ERP auf ihre spezifischen Geschäftsregeln und Prozesse anzupassen, ohne den Quellcode verändern zu müssen. Die unterstützt höhere Leistungsfähigkeit, bessere Skalierbarkeit und einfache Nutzung, wobei durch die zu 100 Prozent auf Microsoft basierende Technologie gleichzeitig die Kosten und die Komplexität im Geschäftsalltag reduziert.

Geschäftsaufbau in der Cloud

Chirch Global Manufacturing, LLC, aus dem Raum Chicago, ist ein führender Hersteller von Metallstanzteilen und Blechen. Um international wettbewerbsfähig zu sein musste das Unternehmen auch eine globale Perspektive einnehmen können und plante, in seine Produktionsstandorte  in den USA zu investieren. Nach der Übernahme eines Unternehmens wurde Chirch klar, dass Technologie der Schlüssel ist, um die nötige Dynamik und Reaktionsfähigkeit für ein hybrides Onshore/Offshore-Geschäftsmodell zu realisieren. Allerdings fehlten die Mittel für teure Implementierungen  oder aufwendige eigene IT-Ressourcen. Daher setzte Chirch auf die On-Demand Epicor Cloud ERP-Lösung, die speziell auf kleine und mittlere Fertigungsunternehmen  ausgerichtet ist. Sie unterstützt den Zugang zu Informationen von überall her für einen durchgängigen, globalen operativen Betrieb rund um die Uhr.

"Seitdem wir diese Lösung implementiert haben hat sich unsere Liefertermintreue auf über 95 Prozent gesteigert", sagt Anthony L. Chirchirillo, CEO bei Chirch Global Manufacturing, LLC. "Heute sind wir besser denn je in der Lage, um unsere führende Position in der Fertigungsindustrie zu erweitern. Wir werden unsere Partnerschaft mit Epicor mit dem Epicor ERP Version 10 Beta-Programm weiterführen. Bis jetzt konnten wir erhebliche Verbesserungen hinsichtlich Geschwindigkeit und Leistung dank dem neuen, bedarfsorientiert auf den Anwender bezogenen Design."

Zur Erfolgsstrategie des Unternehmens gehört das Chirch Global Manufacturing Network, das aus eigenständigen Unternehmen einschließlich kleiner und mittlerer Fertigungsunternehmen  besteht, die in dem immer stärker umkämpften und komplexen globalen Markt der Fertigung gemeinsam Zusatzservices für Kunden erbringen.

"Mit der Erweiterung unseres operativen Geschäfts zählen wir auf Epicor als technologische Grundlage, die es uns ermöglicht, uns in erster Linie auf die Kundenanforderungen  zu konzentrieren. Epicor ERP 10 in der Cloud hilft uns dabei, unser Geschäft weiterzuentwickeln und mit den ständigen Veränderungen dieser Branche Schritt zu halten", ergänzt Chirchirillo.


Aktuelle Auszeichnungen für Epicor Software Deutschland GmbH:

Epicor ERP 10 nominiert zum ERP-System des Jahres

Das Center for Enterprise Research hat Epicor ERP 10 in der Kategorie Internationalität zum ERP-System des Jahres nominiert und würdigt damit die besondere Eignung der Lösung für mittelständische bis große Fertigungsunternehmen mit internationaler Ausrichtung. Die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau bestand aus Vertretern der Wissenschaft, Fachjournalisten und unabhängigen IT-Experten. Mehr dazu unter http://www.system-des-jahres.de

Epicor Mattec MES mit INNOVATIONSPREIS-IT und INDUSTRIEPREIS  2014 ausgezeichnet

Die Initiative Mittelstand hat Epicor Mattec MES für die Fertigungs- und Prozessindustrie den INNOVATIONSPREIS-IT  2014 sowie den INDUSTRIEPREIS  2014 verliehen und jeweils mit dem Prädikat BEST OF 2014 ausgezeichnet.

 

Epicor Mattec MES hat in beiden Awards die Fachjury durch Innovationsgehalt, Produktreife, Nutzen im Hinblick auf Profitabilität und Effizienzsteigerung sowie Eignung für den Mittelstand besonders überzeugt.

Epicor Channel-Partner Programm mit Gütesiegel ausgezeichnet

Im ERP Channel Program Benchmark 2014 von insalcon und ChannelPartner wurde Epicor für sein Vertriebspartnerprogramm ausgezeichnet. Es basiert auf einer umfassenden Evaluation von 47 Einzelkriterien in 14 Themenfeldern und bietet als Wegweiser für Value Added Reseller (VAR) und Systemhäuser Empfehlungen für Investitionen in Herstellerprogramme.          

Über Epicor Software Corporation

 

Epicor ist ein weltweit führender ERP-Anbieter für mittelständische bis große Fertigungs- und Handelsunternehmen  sowie Dienstleister. Seit über 40 Jahren inspiriert Epicor mehr als 20.000 Kunden in 150 Ländern. Mit Epicor Softwarelösungen für Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Manufacturing Execution System (MES) und Human Capital Management (HCM) können Unternehmen eine höhere Effizienz und Wirtschaftlichkeit erzielen. Bekannt für seine Innovationskraft und Branchenerfahrung  übernimmt Epicor als zentraler Ansprechpartner die Verantwortung, die regionale und global agierende Unternehmen erfordern. Neben der deutschen Niederlassung in Frankfurt am Main sowie dem Hauptsitz in Austin/Texas in den USA ist Epicor mit mehr als 60 Filialen und Büros rund um den Globus vertreten. Aktuelle Neuigkeiten zu ERP finden Sie auf www.epicor.de.

Epicor und das Epicor Logo sind eingetragene Warenzeichen der Epicor Software Corporation, registriert in den USA und anderen Ländern. Weitere hier aufgeführte Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Die Produkt- und Dienstleistungsangebote, die in diesem Dokument dargestellt sind, werden von der Epicor Software Corporation produziert.

Unternehmenskontakt

Epicor Software Deutschland GmbH 
Nicolai Henze 
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 67733-128+49 (69) 67733-128
Telefax: +49 (69) 67733-315
E-Mail:  nhenze@epicor.com
Web:  www.epicor.de

PR-Kontakt

Gisela Knabl
Tel: +49 (89) 289 74 941+49 (89) 289 74 941
E-Mail:  knabl@gisela-knabl.de





small-menu-callout.png
small-logo.png