Epicor ERP Software
   Global Sites

Software für Governance, Risk und Compliance

GRC Software

Eine steigende Komplexität und eine zunehmende Regulierung sind kennzeichnend für den heutigen internationalisierten Markt. Sich in einem solch dynamischen Geschäftsumfeld zu behaupten und weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, stellt selbst für die größten Konzerne weltweit eine Herausforderung dar. Vor allem, da es dabei gilt, unzählige gesetzliche und regulative Vorgaben einzuhalten sowie als Teil der Lieferkette die mit dem Auftrag in Verbindung stehenden Aufgaben wahrzunehmen. Zukunftsorientierte Unternehmen sehen die neuen Herausforderungen als Chance an, ihr Geschäft erfolgreich auszubauen. Um diese auszuschöpfen, ist es notwendig, Governance-, Risk- and Compliance-Strategien(GRC) konsequent umzusetzen. Dadurch lassen sich Risiken mindern, gesetzliche Vorgaben bewältigen und letztlich die Unternehmensleitung verbessern.

Seit der Verabschiedung des Sarbanes-Oxley-Act (SOX) im Jahr 2002 seitens des US-amerikanischen Kongresses, erachten zahlreiche Unternehmen die Einführung leistungsstarker GRC-Lösungen als unerlässlich. Ihr Einsatz ermöglicht ihnen, die in elf Abschnitten beschriebenen Standards und Normen zu erfüllen und dadurch der an sie gestellten unternehmerischen Verantwortung gerecht zu werden. An die Rechnungslegung gestellte Vorgaben müssen dabei ebenso berücksichtigt werden, wie die für unabhängig agierende Abschlussprüfer geltenden Normen. Der Nachweis, dass die im SOX-Act formulierten Richtlinien eingehalten werden, lässt sich durch eine entsprechende Zertifizierung erbringen. Obwohl SOX ursprünglich die Unternehmensberichterstattung börsennotierter Unternehmen jeder Größenordnung regeln sollte, sind davon zunehmend auch in privater Hand befindliche Firmen betroffen.

In einer Zeit, in der die Themen Energie und Klimawandel immer stärker ins Bewusstsein jedes Einzelnen rücken, sind Unternehmen gefordert, sich stärker mit den Auswirkungen ihres Handelns auf diesen Gebieten auseinanderzusetzen. Im Rahmen ihrer unternehmerischen Verantwortung stehen sie in der Pflicht, über die gesamte Lieferkette hinweg C0-2-Emissionen zu senken oder Energieeinsparungen zu erzielen. Auch wenn staatliche Anreize noch in den Kinderschuhen stecken, gehört es für viele Organisationen inzwischen zum guten Ton, ihr soziales und gesellschaftliches Engagement durch die Umsetzung umweltfreundlicher Initiativen unter Beweis zu stellen. Dies ist aber nur die eine Seite der Medaille. Denn „Grüne Strategien“ ermöglichen ihnen einerseits Kosteneinsparungen zu erzielen, andererseits aber auch, neue Umsatzpotenziale zu erschließen und auszuschöpfen. Die Übernahme von Verantwortung wirkt sich somit auch auf den Unternehmenswert aus.

Um Vorgaben einzuhalten, setzen Unternehmen zunehmend auf leistungsstarke IT- und Softwarelösungen. Allerdings ist es damit noch nicht getan. Gleichermaßen müssen Geschäftsprozesse genau analysiert, bewertet und wenn nötig, optimiert werden.

GRC-Software

Mit dem Einsatz der GRC-Software von Epicor® und der Inanspruchnahme von Serviceleistungen lassen sich die mit der Einhaltung zahlreicher Vorgaben einhergehenden Aufgaben bewältigen. Hierzu zählt die Umsetzung „schlanker“ Supply-Chain-Management- (SCM) Strategien, die Einhaltung globaler Handelsbestimmungen, die Abwicklung des Finanzmanagements einschließlich der Durchführung von Finanzkontrollen sowie der Einführung eines transparenten, initiativen Berichtswesens und der Einführung eines umfassenden Sicherheitsmanagement. Weitere Bestandteile des Softwarepakets sind Produktlebenszyklusmanagement- (PLM) und Lieferantenbeziehungsmanagement- (SRM) Lösungen, letztere umfassen unter anderem Tools zur strategischen Beschaffung sowie zur Realisierung umfassender Enterprise-Content- und Dokumentenmanagementsysteme. Abgerundet wird das Angebot von Enterprise-Performance-Management- (EPM) Anwendungen.

Die Umsetzung von GRC-Strategien ist ein fortwährender Prozess. Um die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben sicherzustellen und die damit einhergehenden Anforderungen zu erfüllen, müssen die für dieses Thema im Unternehmen Verantwortlichen Hand in Hand mit externen Experten zusammenarbeiten. Der Einsatz der GRC-Anwendungen von Epicor trägt dazu bei, dass sich die Geschäftsentwicklung besser voraussagen und Risiken minimieren lassen sowie das Vertrauen der Aktionäre in das Unternehmen steigt.


Fragen Sie einen Epicor Unternehmensführung Experten
Verwandte Artikel über Epicor Unternehmensführung


© Epicor Software Corporation Home |  Investoren |  Partner |  Impressum |  SiteMap
Nutzungsbedingungen |  Impressum und Datenschutz Branchen |  Lösungen |  Produkte |  Unternehmen |  Kunden |  Service |  Karriere